Abels Blut

Abels Blut
11,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • SW10030
Abels Blut Historischer Kriminalroman von Dietrich Alsdorf Die Hinrichtung eines jungen... mehr
Produktinformationen "Abels Blut"

Abels Blut

Historischer Kriminalroman von Dietrich Alsdorf

Die Hinrichtung eines jungen Liebespaares sorgte vor 175 Jahren im Königreich Hannover für erhebliches Aufsehen. Die frisch mit einem 30 Jahre älteren Witwer verheiratete Anna ermordet zusammen mit ihrem Stiefsohn Claus in einer Märznacht des Jahres 1833 ihren Mann. Beide werden für diese Tat öffentlich hingerichtet. Eine harte Strafe, die schon damals nicht unumstritten war.

In seinem 2007 erschienen Romandebüt Anna aus Blumenthal rekonstruierte der Autor zunächst die Geschichte der Magd Anna und ihrer tragischen Zwangsehe, die 1835 bei Himmelpforten auf dem Schafott endete. Doch viele Fragen in diesem Kriminalfall blieben offen.

Der vorliegende Roman erzählt dem Leser nun die Vorgeschichte des Falls und führt ihn in das damals noch wilde Kehdinger Moor um 1830: Der zwielichtige Moorbauer Cord Meyer sorgt mit seiner Bande auf den einsamen Höfen mit Mord und Diebstahl für Angst und Schrecken. Begleitet wird er häufig von seinem Sohn Claus – bis dieser sich verliebt und aus den Machenschaften seines kriminellen Vaters zu befreien versucht. Doch der nimmt bittere Rache …

Der Autor:  Dietrich Alsdorf, Jahrgang 1953, arbeitet in der archäologischen Denkmalpflege des Landkreises Stade und schreibt seit Jahren Beiträge und Sachbücher zu regionalgeschichtlichen Themen. Ende 2007 legte er mit Anna aus Blumenthal seinen ersten viel beachteten historischen Kriminalroman vor und wurde dafür mit dem „Golden Hecht“, dem Kulturpreis der Arbeitsgemeinschaft Osteland, ausgezeichnet. Der Autor ist verheiratet und lebt in Stade.

Weiterführende Links zu "Abels Blut"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Abels Blut"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen